Weihnachts­zauber

von Anna Krieglmeyer

Ingolstadts verwunschene Weihnachtsgschichte Nummer 10

Im Dezember fällt der Schnee
auf die Erde runter,
wir trinken guten, warmen Tee
und das Haus wird immer bunter.

Der Niklaus geht von Haus zu Haus,
die Kinder freuen sich,
er teilt seine Geschenke aus,
bestimmt auch was für mich!

Schlittschuhlaufen auf dem See
das ist wunderbar!
Auf das Bau‘n im tiefen Schnee
Freun wir uns das ganze Jahr.

Oma und Opa besuchen mich,
wir Kinder bekommen Geschenke,
die Stimmung ist ganz feierlich
und es gibt warme Getränke.

Überall sind leuchtende Gesichter,
im Hause herrscht der Weihnachtsduft,
am Christbaum brennen schöne Lichter
und was Besond´res liegt in der Luft.

So ist die stille Weihnachtszeit
die schönste Zeit im Jahr
die Menschen machen sich bereit
für Gott – wie wunderbar!