Weihnachtswünsche

von Sophie Zeller

Weihnachten steht vor der Tür
drum sag ich dir, ich wünsche mir,
dass wir uns heute nicht mehr streiten,
sondern eine schöne Weihnachtszeit einleiten.

Denn streiten, nein, das mag ich nicht,
an Weihnachten steht uns das schlecht zu Gesicht.

Stattdessen wollen wir froh und munter sein,
ein Lichtlein tragen im Herze fein.

Dann tragen wir das Licht hinaus
ins ganze festlich geschmückte Haus.

Unsere Familie wird es fühlen
und selbst durch die Gedanken wühlen,
die heute keine Rolle spielen,
denn heute gibt es nur den Frieden.